Simone Distler

Halt im Haltlosen, Kreuzgang Exerzitienhaus Himmelspforten in Würzburg, 06. September bis 06. Oktober 2019

Distlers Landschaften gehen von einer Wirklichkeit aus, die durch das Spannungsverhältnis von Sichtbarem und Unsichtbarem, von Materie und Geist und der Sehnsucht nach Durchdringung geprägt ist.

Simone Distler

Simone Distler „verwendet die Natur im Bild“

Auf der Suche nach Nahem, Vertrauten aber auch  Seltsamem und Undurchdringlichem findet sie jenes Spannungsverhältnis wieder, das sich trotz aller scheinbaren Gegensätzlichkeit in Balance befindet.

Etwas zeigt sich, etwas verbirgt sich, etwas erscheint, etwas verschwindet, es ist nah und fern, laut und leise. Diese Korrelation erzeugt die Grunddynamik meines Schaffens

AmRandeUnruhe , 2021
Mischtechnik auf Leinwand
120×85  cm

Schwereleicht, 2020
Mischtechnik auf Leinwand
50×70 cm

Mervertrauen, 2019
Mischtechnik auf Leinwand
85×130 cm

ObenDieNacht, 2021
Mischtechnik auf Leinwand
95×190 cm

ObenSchwere, 2020
Mischtechnik auf Leinwand
95×190 cm

TheThinSpace, 2021
Mischtechnik auf Leinwand

SolmVorüberWehen, 2018
Mischtechnik auf Leinwand
54×94 cm

SchattenDes Schmetterlings, 2020
Mischtechnik auf Leinwand
97×180 cm

Lebenslauf

lebt und arbeitet in Erdeborn

2020               

Arbeitsstipendium des Landes Sachsen-Anhalt „Kultur ans Netz“

Artist in Residence, Kulturkollektiv Goetheschule e.V., Lauscha

2019                

Arbeitsstipendium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt und der Kloster Bergische Stiftung

2016               

Katalogförderung der Ostdeutschen Sparkassen Stiftung, Signifikante Signaturen

2015-2016      

Graduiertenstipendium der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle / Saale

2014-2016      

Meisterschülerin von Prof. Ute Pleuger

2014               

Anerkennung Kunstpreis 2014, Stiftung der Saalesparkasse Halle / Saale

2014               

Diplom

2009-2014      

Studium im Fachgebiet Malerei an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Klasse Prof. Ute Pleuger

2008-2009       

Weiterbildung an der Haller Akademie der Künste Schwäbisch Hall

2002-2008

angestellt im Modevertrieb Authentic Style, Marktbreit

1999-2002

Ausbildung zur bekleidungstechnischen Assistentin und Modeschneiderin in Aschaffenburg

1982               

geboren in Dettelbach, Unterfranken

 

Ausgewählte Ausstellungen

2021               

schwereleicht, Wichtendahl Galerie, Berlin

suchen:finden –  spuren hinterlassen, Hohenloher Kunstverein e.V., Langenburg

2020               

ARCHINATUR, Kunstverein Erlangen

Darüberhinaus, Kunstverein Ribnitz-Damgarten e.V., Galerie im Kloster, Ribnitz-Damgarten

Artist in Residence, Kulturkollektiv Goetheschule e.V., Lauscha

Paperworks, Wichtendahl Galerie, Berlin

2019               

Halt im Haltlosen, Kreuzgang Exerzitienhaus Himmelspforten der Diözese Würzburg KdöR

Fließender Übergang, Galerie Brennwald, Kiel (mit Keramik von Renate Löding)

2018               

Marja Kennis – Simone Distler, Raum für Kunst und Natur, Bonn

Landscape of the Soul, Wichtendahl Galerie, Berlin

2017               

Inner Landscapes, Galerie Maurer, Frankfurt / M (mit Aja von Loeper)

2016               

Zwischen den Welten, Galerie Beate Berndt, Augsburg

Bibliographie

Simone Distler SchwereLeicht, 2020
Katalog

Simone Distler 2017
Katalog

Sie möchten mehr über Simone Distler erfahren?

oder

rufen Sie uns an: 0208/ 37 74 8904